Kontakt

Roter Born 3

D-37520 Osterode am Harz/Dorste
Tel. 0 55 52 / 99 22 - 0
Fax 0 55 52 / 99 22 - 22

Vom Kunden zum engagierten Mitarbeiter

25 jähriges Betriebsjubiläum im Autohaus Washausen

Am 01.01.1991, also nicht lange nach der Grenzöffnung der ehemaligen DDR, war Jens Ose auf der Suche nach einem guten Gebrauchtwagen. Er lebte damals in
Nordhausen und sein Weg führte ihn dabei zusammen mit seiner Mutter nach Dorste ins Autohaus Washausen. Nach einer Probefahrt in einem roten Renault 11 GTX zusammen mit Autohaus-Chefin Christel Washausen kam es letztendlich auch zum Kauf desselben.

Im Zuge des Autokaufs fragte Mutter Annelie Ose Frau Washausen, ob es nicht möglich wäre, dass ihr Sohn eventuell als Mechaniker bei ihnen arbeiten könne. Er
sei zwar gelernter Maschinen- und Anlagen Monteur, habe sich aber schon immer für Autos interessiert. Nach Rücksprache mit ihrem Mann Horst Washausen wurde Jens Ose schließlich eingestellt. Er konnte allerdings nicht sofort anfangen, da er noch bis Mai 91 seinen Wehrdienst bei der NVA (Nationale Volksarmee) ableisten musste.

So hat Jens Ose dann am 13.05.1991 seine Arbeit im Autohaus Washausen aufgenommen und pendelte nun täglich zwischen Nordhausen und Dorste, bis er schließlich nach 4 Jahren in die Nähe seines Arbeitsplatzes zog. Im Laufe der vergangenen 25 Jahre hat sich Jens Ose zu einem äußerst kompetenten und wertvollen Mitarbeiter für den Betrieb entwickelt, der sein Know How in vielen Fachkursen erwarb und in ständige Weiterbildungen ausbaut.

Heute ist er ein, auch bei unserer Kundschaft, geschätzter Kundendienstleiter und steht mit seinem Team für alle Fragen rund um „Ihr Auto“ zur Verfügung.

Wir danken für 25 Jahre Treue und freuen uns auch weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Familie Washausen